dein
erster Besuch

  • Wir unterstützen dich

    Wir erklären jede Yogaposition klar und deutlich und bieten dir Alternativen und wenn notwendig entsprechende Hilfsmittel. Auch wenn im Kurs immer wieder Pausen gemacht werden, ermutigen wir dich jederzeit zusätzlich eine Pause einzulegen, wenn du es für nötig hältst, egal was der Rest der Gruppe macht.

  • Du bist wie du bist

    Unsere Teilnehmer sind Yogis aller Größen, Formen, Farben. Es gibt Männer und Frauen, Ältere und Jüngere, Bewegliche und weniger Bewegliche und auch alles dazwischen. Du bist bei uns willkommen, so wie du bist.

  • Yoga erfahren

    Bei uns befindest du dich in einem leistungs- und wettbewerbsfreien Raum. Yoga ist ein Erfahrungsweg, ein immer wieder ausprobieren und kein sportlicher Wettkampf. Konzentriere Dich ganz auf Dich selbst und Deine Möglichkeiten.

  • Probier es einfach mal aus

    Vielleicht stellst du es dir viel zu anstrengend und schwierig vor, oder zu langweilig. Vielleicht zu wenig körperlich, zu wenig sportlich, zu esoterisch, auf jeden Fall wirst du es nur beurteilen können, wenn du es mal ausprobiert hast. Die Zeit vergeht wie im Fluge während du atmest, schwitzt, und neue Positionen ausprobierst; lachen, entspannen, und meditieren. Man kann so viel Schönes auf der Matte erleben! Und obwohl es körperlich herausfordernd sein kann, macht es unfassbar viel Spaß. Probier es einfach aus mit uns!

gut zu wissen –
       FAQs

  • Muss ich mich vorher anmelden?

    Nein, unsere Klassen sind für jeden offen und du kannst mit einem flexiblen Drop-In auch ganz spontan mitmachen.
    Bei deinem ersten Besuch bitten wir dich 15 Minuten vor Beginn der Yogaklasse bei uns zu sein, damit du genug Ruhe und Zeit hast, dich bei uns zu orientieren.

  • Was ziehe ich am besten an?

    Damit du dich beim Üben wohl fühlst und gut bewegen kannst, empfehlen wir bequeme Sportkleidung. Am besten trägst du eine lange Hose, ein gut sitzendes T-Shirt oder Top und eine Jacke zum Drüberwerfen. Wir üben zwar barfuß, aber bring für die Endentspannung gern ein paar warme Socken mit.

  • Was muss ich mitbringen?

    Eigentlich nur Sportkleidung und eine Yogamatte. Wer keine eigene Matte besitzt oder gerade keine dabei hat, kann sich bei uns eine Matte ausleihen. Wenn du eine Matte von uns benutzt hast, bitte säubere diese danach mit unserem biologischen Mattenreiniger und lass sie trocknen, sodass du immer wieder eine saubere und hygienisch einwandfreie Matte nutzen kannst.
    Hilfsmittel wie Decken, Gurte und Blöcke liegen im Studio für dich bereit. Auch Tee und Wasser stehen dir vor und nach der Stunde kostenlos zur Verfügung.

  • Kann ich vor dem Yogakurs noch was essen?

    Ca. 2 Stunden vor dem Yoga nichts Schweres mehr essen und gut trinken. Wir empfehlen, während der Praxis nicht zu trinken, vorher und nachher findest du Wasser und Tee im Studio. Wenn du eine Wasserflasche mit in den Raum nehmen möchtest, sollte es eine Flasche sein, die bruchgesichert ist. Im Yogaraum sollten keine anderen Getränke und Essbares verzehrt werden.

  • Wann muss ich da sein?

    Wir legen großen Wert auf Pünktlichkeit. Bitte komm 15 Minuten vor Kursbeginn. So kannst du ganz in Ruhe ankommen, dich vielleicht noch umziehen und einen Tee trinken, bevor es losgeht. Solltest du dich mal verspäten, warte bitte kurz die Anfangsmeditation ab, um die anderen nicht zu stören, und komm dann leise herein.

  • Wo lasse ich meine Wertsachen während der Stunde?

    Der Yogaraum ist ein Ort der Ruhe und Inspiration. Lass innere Ruhe auch durch äußere Ordnung entstehen und vermeide es, große Taschen etc. mit in den Raum zu bringen. Kleine Gegenstände wie dein Handy kannst du ausgeschaltet in das dafür vorgesehene Regal im Yogaraum legen.

  • Kann ich trotz gesundheitlicher Beschwerden mitmachen?

    Solange du keine akuten Beschwerden hast, kannst du trotzdem teilnehmen. Im Zweifelsfall frag bitte vorher deinen Arzt. Informiere den Yogalehrer vor Beginn der Stunde über deine Beschwerden, damit er oder sie speziell auf deine Probleme eingehen und dir Alternativ-Übungen anbieten kann. Mit deiner Anmeldung und Teilnahme erklärst du den körperlichen Anforderungen gewachsen zu sein und in eigenen Verantwortung zu handeln.