„Yoga is the practice of being close to yourself, no matter what is happening.“
– Elena Brower

  • Katharina
    Brenke

    Hallo,

    Yoga hat mich schon durch so manch turbulente Zeiten gerettet und mich immer wieder auf den Boden der Tatsachen gebracht. Wenn ich mich oft gefragt habe: „Wie schaffst du das alles?“, war „Mit Yoga!“ die Antwort.

    Yoga zeigte mir Wege, meinen Fokus von außen nach innen zu richten. Nicht immer gleich reagieren zu müssen, Stille zu finden. Mit mir mehr in Einklang zu kommen. Mittlerweile liebe ich Yoga und das sehr undogmatisch. Für mich steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund.

    Nun gebe ich dieses „Geschenk“ weiter und bin glücklich, das tun zu können, was mich erfüllt und mir unglaublich viel Spaß macht. Deshalb habe ich Die Yogaschule Flensburg gegründet.

    Meine Begeisterung gebe ich in meinen Yogastunden weiter: Ich unterrichte gern kraftvolle, fließende Stunden mit besonderem Fokus auf eine gesunde Ausrichtung und die richtige Mischung aus Anspannung und Entspannung. Auch gehört für mich immer eine Portion „Mindfood“ dazu und ich liebe es, die Yogaphilosophie „alltagstauglich“ und praktisch an meine Schüler und Schülerinnen weiterzugeben. Zusätzlich ist mein Stil getragen von moderner und schöner Musik und soll die Leichtigkeit und Fröhlichkeit widerspiegeln, die ich immer wieder selbst seit Jahren auf der Matte erfahre.

    Qualifikationen:
    • Inhaberin „Die Yogaschule Flensburg
    • Mutter von zwei wunderbaren Söhnen (9 und 13 Jahre)
    • Yogalehrerin Hatha- & Vinyasa Yoga AYA 200
    • Yin Yogalehrerin
    • Kinderyogalehrerin
    • Weiterbildungen in Anusara®Yoga, Yogatherapie
    • Bodyworkerin
    • Business Health Coach mit Schwerpunkt Stressmanagement
    • Referentin und Seminarleiterin für Gesundheitsthemen in Unternehmen
    • Kurstrainerin im Gesundheitssport, Faszientrainerin
    • Fachkrankenschwester für Anästhesie- und Intensivpflege

    Katharina
    Brenke

  • Sven

    Ich bin Sven, hier in Flensburg geboren und im Moment könnte ich mir auch vorstellen den Rest meines Lebens hier zu verbringen. Ich bin mit dieser Stadt sehr verbunden und fühle mich hier am Wasser zu Hause.

    Meine erste Yogastunde habe ich 2010 aus Neugier an diesem Yoga Hype genommen, „Irgendetwas muss da ja dran sein, wenn so viele Menschen Yoga machen“, dachte ich mir. Regelmäßige Nacken und Rückenschmerzen plagten mich zu dieser Zeit des Öfteren, war mein Alltag von vielem Autofahren und Multitasking geprägt.
    Nach meiner ersten Yogastunde bei Maike Kamieth fühlte ich mich total entspannt und wusste das ist „Meins“. Diese Art sich zu bewegen, zu atmen und zu dehnen gaben und nach Kraft, Aufmerksamkeit und ein Wohlgefühl in meinen Körper zurück.

    Ich habe 2018 meine Anusara Elements Yogalehrer Ausbildung bei Kai Hill aus Berlin gemacht. Bin also ein frisch gebackener Yogalehrer und möchte weiterhin mit meinen Yogaschülern gemeinsam wachsen. Die Herzorientierten Themen, Spiraldynamiken und die genauen Ausrichtungsprinzipen das Anusara Yoga haben mich in dieser Zeit sehr geprägt und berührt. Meine Stunden haben ein Mix aus Hatha- und Vinyassa Yoga. In Dynamische Sequencen bis hin zu ruhigen Yin Yoga Haltungen möchte ich deinen Körper fordern. Dadurch wirst du mehr Kraft und Beweglichkeit aufbauen und mental, körperliche Entspannung genießen können. Ich möchte dir in meinen Stunden einen Raum zum loslassen und auftanken geben.

    Ein besonderes Anliegen ist mir das Yoga für Männer. Inspiriert durch die Yogastunden von Mike Erler, der mit seinem Yogaformat „Wilde Kerle Yoga“, dem „Männer Yoga“ in Deutschland einen echten Stellenwert gegeben hat. Ich denke, dass es Männern oft schwerer fällt, den beruflichen und privaten „Leistungsdruck“ zu entkommen oder einen Ausgleich zu schaffen.

    Da ich weiß, das sie all dies im Yoga finden können was sie brauchen,möchte ich mit meiner Männer Yoga Stunde einen leichteren und undogmatischen Einstieg verschaffen

  • Miriam

    Vor ca. vier Jahren besuchte ich meine erste Yogastunde. Ursprünglich war ich auf der Suche nach einem Ausgleich zum stressigen Leitungsjob. Nach mehreren Anläufen und Ausprobieren fand ich das für mich passende Yogastudio und meine Yogareise begann. Ich tauchte immer tiefer ein und war zunehmend fasziniert von Yoga mit all seiner Philosophie und Bedeutung. Und so entschloss ich mich zur Vinyasa- Yogalehrerausbildung (200 RYT) bei Glow Yoga Hamburg.

    Yoga ist so vielfältig, jeder kann dort finden, was er braucht. Für mich ist es so viel mehr, als nur Bewegungen und Haltungen:

    „Yoga is not about teaching your toes, it is what you learn on the way down.“
    – Jigar Gor

    Und dabei darf es gerne auch mal kraftvoll und dynamisch werden.

  • Kathrin
    Schwangerschaftsyoga

    Auf der Reise durch das Leben und zu mir selbst habe ich im Jahr 2013 auf Bali meine klassische Hatha Yoga Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Und bin dann gleich in das yogische Leben in den darauffolgenden Jahren auf Bali und in Indien eingetaucht.

    Heute unterrichte ich geprägt durch das Hatha Yoga und durch meine Intuition meinen ganz individuellen Style. Miteinfließt ein großer Teil Meditative Reise, das Yin Yoga (eine sehr passive, ruhige Yoga Art), das bewusste Atmen, das Gehenlassen und Raum für neues schaffen, Klänge und das Sprechen von positiven Glaubenssätzen.

    In meinen Kursen und Workshops ist Raum für Dein Sein und deine ganz persönlichen 100%, für jeden Körper und jedes Alter von Anfänger bis Fortgeschrittene. Neben Yoga oder auch ergänzend dazu biete ich Reiki & Innere Wegbegleitung an sowie wunderschön einzigartigen, von mir handgefertigten Schmuck "Goddess Stuff by Aquariana Noir".

    Das Muttersein rundet mein Leben ab und füllt es kunterbunt aus.

  • Manyana

    Ich bin Manyana, Yoga Teacher of Happiness, einer zeitgemäßen, modernen Yogaform des Hatha Yogas und ich freue mich auf dich!

    „Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne“ – so auch am Dienstag Morgen :)

    Ich lade dich ein gemeinsam mit mir ganz locker und in liebevoller Atmosphäre in den Tag zu starten. Nimm dein Körper vielleicht ganz neu wahr, schenke dir Zeit für Bewegung und Dehnung, Entspannung und ein Lächeln gleich zu Beginn deines Tages. Von da aus kannst du voller Präsenz, einem gutem Körpergefühl und wachen, entspannten Gemüt raus in die Welt gehen.

  • Kaja

    Hallo ich bin Kaja. Mein Weg zum Yoga begann vor etwa 10 Jahren. Von der wohltuenden Wirkung während und nach meiner ersten Yogastunde war ich gleich fasziniert. Seitdem hat mich die Yogapraxis nicht mehr richtig losgelassen und mich in meinen Lebensphasen mal mehr, mal weniger intensiv begleitet. Durch meine positiven Erfahrungen wuchs der Wunsch in mir heran selbst irgendwann als Yogalehrerin tätig zu werden. Diesen Wunsch erfüllte ich mir 2016 und lernte bei Eva Obermeier in Berlin. Durch das Üben der Asanas nicht nur eine größere körperliche Kraft und Beweglichkeit zu erlangen, sondern auch mehr geistige Ausgeglichenheit zu finden, machen für für mich die Einzigartigkeit der Yogapraxis aus. Durch unterschiedliche Ausbildungen und Workshops (Hatha, Vinyasa, Ashtanga und Faszienyoga) inspiriert, unterrichte ich einen Stil, indem sich dynamisch-fließende Sequenzen mit länger gehaltenen Positionen abwechseln und die Integration von Atmung und Bewegung fokussiert wird. Ich freue mich auf Euch!

  • Friederike
    Kinderyoga & Vertretungslehrerin

    Hallo, ich bin Friederike. Als ich vor 4 Jahren Yoga für mich entdeckte merkte ich schnell, dass Yoga nicht nur meinem Körper guttut, sondern auch meinem Geiste. Körperliches, wie auch geistiges Wohlbefinden und Akzeptanz seiner selbst war mir schon immer sehr wichtig und mit Yoga fand ich meinen Weg diese Aspekte zu vereinen.

    Seither praktiziere ich voller Begeisterung und möchte dies anderen Menschen näherbringen und dieses Gefühl mit ihnen teilen. Ich wollte mein Interesse vertiefen und der Grundstein des Lehrens wurde gelegt, als ich 2018 meine Yoga Ausbildung in Berlin absolvierte. Seither unterrichte in meinen Klassen mit viel Freude, Achtsamkeit und Hingabe.

    Darüber hinaus biete ich auch Kinderyoga an, wo der Spaß an erster Stelle steht! Es ist unheimlich spannend die unterschiedlichen Charaktere und Bedürfnisse der Kinder in meiner Gruppe kennenzulernen und indivuduell auf sie einzugehen, sowie gleichzeitig ein gemeinsames, vertrautes Umfeld zu schaffen in dem sich jeder wohlfühlt und Spaß haben kann. Hier durchleben wir kleine Abenteuerreisen in Form von Geschichten und körperlichen Übungen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!
    Die Kinder werden aktiv mit in die Gestaltung der Stunde eingebunden, das ist mir besonders wichtig - an Kreativität und Spaß mangelt es also nicht!

  • Vera
    Vertretungslehrerin

    Ich bin über meine frühe Leidenschaft, dem Tanzen, beim Yoga gelandet. Das Gefühl nach meinen ersten Yoga Stunden hat mich fasziniert, eine unvergleichliche Mischung aus Entspannung/Zentriertheit und Kraft/Energie. Ich habe durch Yoga gelernt mich und meinen Körper viel intensiver wahrzunehmen. Während meines Psychologie-Studiums wurde der Wunsch danach, noch mehr über Yoga zu erfahren und dies weiterzugeben, immer stärker. Ich habe schließlich in Frankfurt bei Timo Wahl meine Ausbildung gemacht. Bei mir erwarten euch klare, fließende Vinyasa Klassen, die euch gleichermaßen fordern und entspannen. Die Freude an der Bewegung, Körperwahrnehmung und individuelle Ausrichtung stehen im Fokus.

  • Nina
    Vertretungslehrerin

    Gebürtig komme ich aus Hessen, bin aber aufgrund meiner großen Liebe zum Meer in den hohen Norden gezogen. Glücklicherweise darf ich hier jetzt meine Passion für Yoga mit euch teilen. Mir ist wichtig, dass meine Teilnehmer eines über Yoga wissen: Es ist für absolut jeden da! Egal wie gelenkig, alt, gebrechlich oder wie auch immer du bist - es gibt das richtige Yoga für dich und das ist auch gleichzeitig das Wunderschöne daran. Meine Kurse haben in erster Linie einen Fokus auf den Körper selbst, da ich die korrekte Ausrichtung der Asanas für ein Fundament halte, um tieferes Verständnis für Yoga zu entwickeln. Ich habe gelernt, dass ein intensives Körperbewusstsein Auswirkung auf die physische und seelische Gesundheit hat und möchte diese Erfahrung mit euch teilen. Wir sehen uns auf der Matte.

  • Jessica
    Vertretungslehrerin

    Jessica entdeckte Yoga vor vielen Jahren und tauchte über die Zeit immer tiefer sowohl in die Asana Praxis als auch in die Yoga Philosophie ein. So führte der Weg sie im Frühjahr 2016 zum Yoga Teacher Training nach Indien, wo sie Ihre Akhanda Yoga Ausbildung bei Yogrishi Vishveteku machte. Akhand beutet „ganz und vollkommen“ und dieser Ansatz bildet die Grundlage Ihres Unterrichts - alle Aspekte des Yoga fließen in dynamische, kreative und erholsame Stunden, gepaart mit ihrem Humor und einem Funken Magie.

    Der Erste Kontakt mit AcroYoga 2014 hat Jessica gleich in ihren Bann gezogen. Die Faszination in der Gemeinschaft getragen von Vertrauen und Spaß ohne Leistungsdruck Übungen zu erlernen, die man nicht für möglich gehalten hat ließ Jessica nicht mehr los. Das spielerische „Übersichhinauswachsen“ führte sie 2017 zum AcroYoga Internatioanl Teacher Training. Gemeinsam mit ihrem Mann Kolja unterrichtet Jessica AcroYoga Stunden, die vor allem auch den Aspekt Yoga integrieren, Gemeinschaft leben und getragen von viel Leidenschaft magische Momente schaffen. 2018 führte der Weg Jessica zum 300RYS Rasa Yoga Teacher Training bei Sianna Sherman. Let the magic happen !

  • Kolja
    Vertretungslehrer

    Soweit ich zurückdenken kann, interessiert mich die körperliche Bewegung und zwischenmenschliche Beziehungen. Außerdem träume und philosophiere ich gern. Asanas, Pranayama und Mantren sind für mich großartige Werkzeuge um immer wieder zu mir zu finden. Ich bringe gern Menschen zusammen und kreiere mit Ihnen einen sicheren Raum in denen die Seelen das tun können wozu sie Lust haben.

    Meine Ausbildung bei AcroBhacti, AcroYoga International und im Yoga-Prana-Flow finden sich in meinem Unterrichtstil wieder. Ich freue mich auf Euch! Namaste.

  • Franziska
    Vertretungslehrerin

    Vor über 8 Jahren habe ich meinen ersten Yoga-Kurs in der Stilrichtung nach Iyengar besucht. Seitdem hat mich Yoga nicht mehr losgelassen, sodass ich mich zu einer Ausbildung zur Yogasana-Yoga-Lehrer/-in SKA® entschieden habe. Besonders wichtig ist mir beim Yoga das Erforschen des eigenen Körpers: Wie fühlt es sich an in dieser Haltung zu sein und wie geht es mir danach? Charakteristisch für die Stilrichtung nach Iyengar ist auch die zentrale Rolle des Körpers: Durch das Üben der Asanas kommen wir in einen Zustand der Konzentration, welcher uns nach Innen führt. Über die Arbeit mit Hilfsmitteln wie Gurten, Blöcken und Decken, wird ermöglichen, dass Menschen jedes Übungslevels (auch du!), sicher in die Haltungen kommen, um deren wohltuende Wirkung zu erfahren. Ihr könnt euch also in meinen Yoga-Stunden darauf freuen euren Körper neu kennenzulernen und neben der körperlichen Ausgeglichenheit auch zu mehr innerer Ruhe zu finden.

    „Praktiziert man Asanas mit bewusster Wahrnehmung und Unterscheidungsvermögen, verbinden sich Körper, Geist und Bewusstsein zu einem harmonischen Ganzen.“
    – B. K. S. Iyengar

  • Janne

    Hallo, ich bin Janne und liebe es, powervolle Moves und Entspannung zu kombinieren, so dass du dich komplett ausgelastet und durchbewegt fühlst. Ich denke sehr positiv und gebe meine Energie gerne an andere weiter. Jeden so zu akzeptieren, wie er ist, ist mir extrem wichtig.

    Mein Spezialgebiet ist athleticflow.

  • Lena

    Moin, ich bin Lena.
    Ich arbeite im Gesundheitsbereich und bin Athleticflow Instructor. Bei mir bekommst du das Beste aus 2 Welten: Power + Entspannung. Schau vorbei und teste, was dieser Wechsel für dich tun kann.

  • Hanna
    Check-In / Organisation

    Ich bin Hanna, Studentin in Flensburg, und praktiziere Yoga nun schon einige Jahre. Seitdem die Praxis unterschiedlichster Yogastile einen festen Platz in meinem Leben hat, merke ich, wie viel Energie und Kraft, allerdings auch Ruhe und Zufriedenheit, ich dadurch erhalte. Vor allem Letzteres sehe ich für mich momentan als das höchste Gut an. Ich möchte im Frieden mit mir und dieser Welt leben - Yoga hilft mir, diesem Ziel näher zu rücken.

  • Levke
    Check-In / Organisation

    Ich bin Levke, Studentin. Mir gibt die Verbindung von Körper und Geist, die ich im Yoga erfahre, Ruhe und Kraft. Durch Yoga wird meine Wahrnehmung auf das Wesentliche gelenkt und diese Erfahrung mit in den Alltag zu nehmen, tut gut.

  • Elif
    Check-In / Organisation

    Ich bin Masterstudentin an der Uni hier in Flensburg und dort traf ich im Rahmen des Campus Sports auf Katharina. Seit ungefähr 4 Monaten habe ich am Donnerstagmorgen um 8:30 Uhr an dem Yogakurs von Katharina teilgenommen. Ich war total fasziniert vom Yoga, weil es alles vereint. Es ist dynamisch - fließend - kraftvoll - entspannend. Der morgendliche Yogakurs war ein perfekter Start in den Tag für mich, ich sage nur "Yoga am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen" ;).

    Als ich hörte, dass Katharina eine Yogaschule eröffnet, war für mich klar, dass ich dort weitermachen möchte, weil mir der Yogakurs so viel Spaß und innere Ruhe gebracht hat. Ich bin sehr froh nun auch ein Teil der Yogaschule zu sein und hier weiterhin Yoga praktizieren zu dürfen.

  • Martina
    Kundalini Yoga

    Sat Nam, Ich bin Martina Nirbhao Kaur - Yogalehrerin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Vor vielen Jahren habe ich den Weg zum Kundalini Yoga gefunden. Bereits nach wenigen Stunden konnte ich eine tiefe Verbundenheit zu meinem Körper spüren. Ein für mich immer noch ganz besonderes Erlebnis! Seit dieser Zeit bin ich voller Neugier und Begeisterung auf diesem „Weg zu mir selbst“. Eine Station war die Ausbildung zur Kundalini Yoga Lehrerin bei Satya Singh, 3HO (Dachverband des Kundalini Yoga in Deutschland und Gründungsmitglied des deutschen Yoga Dachverbandes DYV e.V.) Mein Herz ist beim Kundalini Yoga geblieben, in meinen Unterricht fließen aber auch immer wieder Elemente aus anderen Yoga Stilen ein. Um noch tiefer in die Philosophie des Yoga einzusteigen, habe ich 2014 die Fachausbildung „Yogatherapie“ begonnen und 2016 mit Zertifikat abgeschlossen. Beim Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan entstehen Veränderungen sowohl auf körperlicher, als auch auf psychischer Ebene viel schneller als bei anderen Yoga-Stilen - oft unmittelbar! Auch deshalb liebe ich es diese wundervolle Yoga Tradition zu unterrichten! In meinen Kursen lade ich die Teilnehmer ein, den eigenen Raum zu erspüren und sanft zu erweitern. Kundalini Yoga ist frei von Leistungsdruck und Akrobatik. So kann während, aber oft auch noch nach einer Yoga Stunde eine ganz besondere Atmosphäre entstehen – in einem geschützten Raum. Ich unterrichte Yoga in meinem Beauty Concept Yogaraum , beim TSB - Flensburg und nun auch von Herzen gerne in der Yogaschule Flensburg. Ich liebe meine Arbeit und die Begegnungen mit den unterschiedlichsten Menschen - Kundalinyoga ist hierbei eine wundervolle, tragende & verbindende Brücke…

  • Wir freuen uns auf dich!